image-title

Bereits seit sechs Jahren finden regelmäßige Jugendbegegnungen zwischen Jugendlichen aus Engen und Jugendlichen aus dem Kosovo statt. Anlässlich einer dieser Jugendbegegnungen, die von der Sparkasse Engen-Gottmadingen unterstützt wurde, fand eine Pressekonferenz in den Räumen der Sparkasse statt.

Teilgenommen haben Herr Jürgen Stille, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Engen-Gottmadingen, Herr Vizepräsident des Europäischen Parlaments Rainer Wieland MdEP,Herr Bürgermeister Moser (Engen), Herr Bürgermeister Lladrovci (Drenas), Frau Kerstin Zielosko-Labonte Vorsitzende Education Unlimited e.V., Vertreter des Gymnasiums Engen sowie die Schülerinnen Uta-Marei Martz und Teresa Leiber.

Hören Sie selbst die spannenden Erfahrungsberichte und erfahren Sie, warum gerade der Austausch mit dem Kosovo von hoher Bedeutung ist.

Langfassung der Pressekonferenz:

 

Gefördert wurde die Jugendbegegnung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Sparkasse Engen-Gottmadingen.

 

 

Read More
image-title

Am 23. September 2018 reisten Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule Engen und des Gymnasiums Engen für eine Woche in den Kosovo. Neben dem Unterricht standen der Besuch des 50. Deutschen Einsatzkontingents der Bundeswehr (Artikel KFOR Prizren 2018) in Prizren auf dem Programm, Gespräche mit dem deutschen Botschafter und hochrangigen Vertretern der EU sowie dem kosovarischen Parlament. Besonders von Interesse war für die Jugendlichen zum einen die Problematik der unsachgemäßen Endmüllentsorgung und zum anderen die Aufgabe der Bundeswehr und der EU beim Aufbau eines demokratischen Rechtsstaats, um Frieden und Freiheit im Kosovo und damit in Europa zu sichern. 

Die Begegnung wurde finanziell gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Bildergalerie: Jugendbegegnung im Kosovo

Read More
image-title

Am 13. September 2018 unterzeichneten Kerstin Zielosko-Labonte, Vorsitzende von Education Unlimited e.V., und Premierminister des Kosovo Ramush Haradinaj ein neues Memorandum of Understanding. Beide Parteien haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit im Bildungsbereich für die nächsten fünf Jahre verständigt. Wichtigste Eckpfeiler sind die Qualitätsverbesserungen im Projektablauf. Künftig muss jeder Teilnehmer vor Aufnahme im Bildungsprojekt ein Testverfahren bei Education Unlimited durchlaufen. Des Weiteren erfolgt eine vertiefte Zusammenarbeit in der Lehrerfortbildung.

Auf dieser Seite finden Sie die vom Büro des Premierministers herausgegebene Pressemeldung (englisch) auf Albanisch.

Read More
image-title

Am 19. August 2018 wurde zum fünften Mal im Lübeck-Travemünder Golf-Klub von 1921 e.V. der CASABLANCA, HOLSTEINER HOF GOLF CUP ausgetragen. 135 Personen spielten für den guten Zweck, darunter auch unsere Vorsitzende Kerstin Zielosko-Labonte.

Der Veranstalter, Azer Bislimaj, Besitzer des Holsteiner Hofs in Timmendorf und des Restaurants Casablanca in Travemünde, konnte am Ende des Tages 11.500 Euro an fünf Vereine vergeben, darunter 2.000 Euro an Education Unlimited e.V. Xhemail Krasniqi stockte den Betrag um 1.000 Euro auf insgesamt 3.000 Euro auf. Zusammen mit dem Schirmherrn unseres Bildungsprojekts Luan Krasniqi, nahm Kerstin Zielosko-Labonte die Spenden entgegen.

Education Unlimited bedankt sich für die Spenden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro, die voll und ganz in die Projektarbeit fließen.

 

Galerie – 3.000 Euro gehen an Education Unlimited e.V.

Read More
image-title

Die diesjährige Jugendbegegnung in Stuttgart stand unter dem Motto „Stärkung der politischen Urteilsfähigkeit sowie des demokratischen Bewusstseins“, ausgedrückt in einem Kunstprojekt. Schülerinnen und Schüler der Hil Mosi Schule aus Jabllanice e Vogel/Kosovo besuchten zusammen mit ihrem Kunstlehrer ihre Partnerschule, die GWRS Ostheim in Stuttgart.

Die Geschichte und Entwicklung der Länder Deutschland und Kosovo bietet ein breites Themenfeld. Deutschland mit Nazi- und Kriegsvergangenheit, der Teilung sowie Aufstieg zu einer demokratischen wirtschaftlichen Größe in Europa, das Kosovo mit Kriegsvergangenheit, ethnischen, sozialen und wirtschaftlichen Problemen, kommunistischer Vergangenheit und jetzigem Aufbau einer Demokratie. Wie kann durch die Auseinandersetzung mit moderner Kunst Toleranz, Austausch und ein friedliches Zusammenleben gefördert werden? Unter Anleitung der Kunstlehrkräfte der beiden Schulen sowie der Staatsgalerie Stuttgart konnten die Jugendlichen sich dieser Auseinandersetzung stellen und am Ende der Begegnung ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit in einer Vernissage vorstellen.

Programmpunkte wie der Besuch der Nazi-Gedenkstätte Grafeneck, eine Führung im Deutschen Bundestag, das Treffen mit dem Zeitzeugen der SED-Diktatur Stephan Krawczyk, der Besuch des Mauermuseums am Check Point Charly, die Teilnahme an einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments sowie die Gespräche mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Herr Rainer Wieland MdEP in Strasbourg und der Staatssekretärin im Staatsministerium Frau Theresa Schopper ermöglichten einen Perspektivenwechsel.

Die Jugendbegegnung wurde gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

 

Galerie – Jugendbegegnung in Stuttgart vom 3. Juni bis 15. Juni 2018

Read More