Erasmus - Menschen im Gespräch

Weihnachtsbrief

Sehr geehrte, liebe Damen und Herren Mitglieder,

sehr geehrte, liebe Damen und Herren Unterstützer, Dezember 2018

ein sehr arbeitsreiches Jahr mit vielen Höhepunkten neigt sich dem Ende zu. Die wichtigsten Meilensteine seit unserem letzten Newsletter vom August 2018 waren folgende:

Neues Memorandum of Understanding

Am 13. September 2018, fünf Jahre nach Vereinsgründung, unterzeichnete Kerstin Zielosko-Labonte als Vorsitzende von Education Unlimited e.V. ein neues Memorandum of Understanding mit dem kosovarischen Premierminister Ramush Haradinaj. Damit verlor das Memorandum vom 23. September 2016, das mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie unter- zeichnet wurde, seine Gültigkeit. Der Premierminister berücksichtigte dabei alle wichtigen Änderungswünsche von Education Unlimited e.V. Diese sind nachstehend aufgeführt.

  • Grundkenntnisse in deutscher oder englischer Sprache sind Pflicht für die Teilnahme am Bildungsprojekt Deutschland-Kosovo.
  • Alle am Projekt Teilnehmenden aus dem Kosovo absolvieren im Rahmen eines Auswahlverfahrens einen Sprach- und Wissenstest. Der Test erfolgt in deutscher oder in englischer Sprache und wird von Education Unlimited e.V. durchgeführt.
  • Die Programmplanung sowie die Kosten des Programms vor Ort, übernehmen die jeweiligen Partner in gegenseitiger Abstimmung.

Frau Zielosko-Labonte wurde bei der Unterzeichnung von einer Vertreterin der Deutschen Botschaft begleitet.

Jugendbegegnung im Kosovo

Vom 23. bis 30. September 2018 besuchten Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Real- schule Engen und des Gymnasiums Engen den Kosovo. Neben dem Unterricht am Skenderbej Gymnasium standen der Besuch des 50. Deutschen Einsatzkontingents der Bundeswehr in Prizren auf dem Programm, Gespräche mit dem deutschen Botschafter und hochrangigen Vertretern der EU sowie dem kosovarischen Parlament. Besonders von Interesse war für die Jugendlichen zum einen die Problematik der unsachgemäßen Endmüllentsorgung und zum an- deren die Aufgabe der Bundeswehr und der EU beim Aufbau eines demokratischen Rechtsstaats, um Frieden und Freiheit im Kosovo und damit auch in Europa zu sichern.

Die Begegnung wurde finanziell gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 
Kosovarische Lehrkräfte erhalten Fortbildung im Rahmen des Erasmus+ Projekts „Menschen im Gespräch – Lehrerfortbildung im europäischen Kontext“

Im August 2018 nahmen drei Lehrkräfte aus dem Kosovo gemeinsam mit Lehrkräften aus Südtirol und Österreich an einer dreitägigen Fortbildung zum Thema „Selbstreflexion und Erwerb interkultureller Kompetenz“ teil. Eine weitere fünftägige Fortbildung folgte im November. Dabei arbeiteten die Lehrkräfte an der Erstellung der Intellectual Outputs des Erasmus+ Projekts zum Thema „Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache“ mit. Diese sind ein

  • Mehrsprachencurriculum für die Klassenstufen 3 bis 6,
  • Kompetenzmodell für Mehrsprachigkeit zur Hinführung auf die Klassenstufen 3 bis 6,
  • Transnationales Fortbildungskonzept zu Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache, Elternarbeit und Migrationspädagogik,
  • Massive Open Online Course (MOOC) zu den Themen „Kommunikation mit Eltern“, „Selbstreflexion und interkulturelle Kompetenzen“ sowie „Mehrsprachigkeit“.

 

Neben den kosovarischen Lehrkräften Donjeta Ahmetaj, Ragbete Bajraktaraj und Nuhi Nika, arbeiten vier Mitglieder von Education Unlimited e.V. im Erasmus+ Projekt mit: Ulrike Brittinger, Christian Metzger, Nicole Sattler und Kerstin Zielosko-Labonte. Damit sind wir mit sieben Personen an der Erstellung eines transnationalen Fortbildungskonzepts für Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache beteiligt.

Jugendseminar im Europäischen Parlament in Straßburg

150 Jugendliche aus dem Schulcampus Holzgerlingen sind der Einladung des Europäischen Parlaments gefolgt und nahmen am 22. November 2018 an einem Jugendseminar in Straßburg teil. Der Campus umfasst eine Sonderpädagogische Schulform, eine Grund- und Werkreal- schule, eine Realschule und ein Gymnasium.

Das Jugendseminar trug den Titel „Innere Sicherheit: Vorbeugung und Abwehr von Terrorismus – Schützt Europa?“. Nach einer Führung und fachlichem Input im Parlament widmeten sich die Schülerinnen und Schüler in drei Workshops den Themen

  • Persönlichkeitsrechte und der Schutz vor Terrorismus,
  • Radikalisierung und Hate Speech sowie
  • Kampf gegen Cyberkriminalität.

Im Anschluss an die Workshops wurden die wichtigsten Ergebnisse und Fragen im Plenum mit den Europaabgeordneten Dr. Cornelia Ernst MdEP, Die LINKE und Monika Hohlmeier MdEP, CSU diskutiert.

An dieser Stelle danken wir unserem Mitglied Christian Metzger, der die Organisation am Schulcampus übernahm und für eine erstklassige Vorbereitung der Jugendlichen auf das Seminar sorgte; so kehrten alle mit einem großen Erfahrungs- und Wissensgewinn von Straßburg nach Holzgerlingen zurück.

Das Jugendseminar ist eines von weiteren Seminaren, die Education Unlimited e.V. in Kooperation mit dem Europäischen Parlament in Straßburg durch- führt. Bezuschusst wurde das Projekt vom Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.

Dank

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Schirmherrn Luan Krasniqi, der sich unermüdlich für unser Projekt einsetzt. Er konnte Herrn Azer Bislimaj, Besitzer des Holsteiner Hofs in Timmendorf und des Restaurants Casablanca in Travemünde dafür gewinnen, dass wir bei dem von Herrn Bislimaj veranstalteten CASABLANCA HOLSTEINER HOF GOLF CUP mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro bedacht wurden. Wir danken Herrn Bislimaj und dem Restaurant Casablanca für die Spende.

Ferner konnte Herr Krasniqi die PAWESBAU GmbH in Linden mit Herrn Perparim Krasniqi und das Unternehmen ABK Ahrensburger Baukontor GmbH in Ahrensburg mit Herrn Xhemail Krasniqi gewinnen, das Bildungsprojekt mit dem Kosovo zu unterstützen. Wir danken der PAWESBAU GmbH für eine Spende in Höhe von 2.500 Euro und der ABK Ahrensburger Baukontor GmbH für eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Zuletzt waren Herr Luan Krasniqi und Frau Zielosko-Labonte am 8. Dezember Gäste des 1. Lothar Späth Award in Stuttgart und konnten dort gemeinsam Interesse für die Projekte des Vereins wecken.

Ein besonderer Dank geht auch an die Radmanesch GmbH mit unserem Mitglied Herrn Alborz Radmanesch, der das Bildungsprojekt mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro unterstützte und die Kosten für die Gestaltung eines Flyers sowie für Werbemittel übernahm.

Ausblick
  • Vom 2. bis 5. Januar 2019 reist Herr Vizepräsident des Europäischen Parlaments Rainer Wieland MdEP in den Kosovo. Ziel ist die Intensivierung der Zusammenarbeit im Bereich verschiedener Wirtschaftsfelder und im Bildungsbereich. Frau Zielosko-Labonte wird Herrn Vizepräsidenten Wieland begleiten.
  • Am 14. März 2019 haben Mitglieder von Education Unlimited e.V. sowie interessierte Personen die Möglichkeit, eine Plenarsitzung im Europäischen Parlament in Straßburg zu besuchen und anschließend mit Herrn Vizepräsidenten Wieland MdEP ins Gespräch zu kommen. Bitte melden Sie sich unter info@edu-unlimited.org bis spätestens 1. Feburar 2019 an.
  • März/April 2019 Jugendseminar im Europäischen Parlament.
  • 5. bis 13. April 2019 Jugendbegegnung im Kosovo. Die GWRS Ostheim Stuttgart und die Otto-Rommel-Realschule Holzgerlingen besuchen ihre Partnerschulen.
  • April/Mai 2019 Erprobung von Projektinhalten des Erasmus+ Projekts „Menschen im Gespräch – Lehrerfortbildung im europäischen Kontext“ im Kosovo mit anschließender Evaluation.
  • 29. Juni bis 7. Juli 2019 Jugendbegegnung in Engen. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Skenderbej aus Drenas besuchen Ihre Partnerschulen in Engen; dies sind die Anne-Frank-Realschule Engen und das Gymnasium Engen.
  • 3. bis 8. September 2019 Sommercamp in Schwäbisch Gmünd. Gewählt wurden für das Sommercamp die Themenbereiche „Automotive“, „Industrie 4.0“, „Robotik“, „Erneuer- bare Energien“, Bionik“, „Smart Cities“, „Webdesign“, „Gamedesign“ und „Unternehmensaufbau“. Teilnehmen werden daran alle im Projekt beteiligten Schulen aus Deutschland und dem Kosovo. Die drei besten Arbeitsgruppen werden mit einem Preis ausgezeichnet. Das Sommercamp ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Schwäbisch Gmünd, der eule – gmünder Wissenswerkstatt und Education Unlimited e.V.
  • 15. bis 27. September 2019 Jugendbegegnung in Holzgerlingen. Kosovarische Jugendliche besuchen ihre Partnerschule in Holzgerlingen.
  • November 2019 Jugendseminar im Europäischen Parlament.

Die Projekte im vergangenen sowie im kommenden Jahr wären ohne Ihre Unterstützung nicht möglich. Daher danke ich Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Begleitung im zu Ende gehenden Jahr. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auch auf unsere Homepage www.edu-unlimited.de aufmerksam machen. Sie können unsere Arbeit hier mitverfolgen.

Ich wünsche Ihnen für die kommenden Feiertage eine Zeit der Erholung und der Möglichkeit, inne zu halten, aber auch eine fröhliche Zeit mit Ihren Lieben. Möge das neue Jahr Ihnen alle Wünsche erfüllen und Sie mit viel Zufriedenheit beschenken.