Kosovo

Warum Kosovo?

Ähnlich wie in unserer eigenen deutschen Geschichte nach dem 2. Weltkrieg kämpft heute die junge Demokratie Kosovo um die Anerkennung und Anbindung an Europa.

Mit der Anbindung an Europa soll eine multi-ethnisch befriedete Perspektive erreicht werden. Bildung ist ein Schlüsselfaktor für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Das derzeitige Bildungssystem ist stark unterfinanziert. Schulpflicht besteht von der 1. bis zur 9. Klasse. Der Grundschule schließt sich eine Berufsschule oder die gymnasiale Oberstufe an (10.-12. Klasse, teilweise auch 10.-13. Klasse), deren Besuch freiwillig ist.

Das Interesse am Deutschunterricht ist aufgrund der engen Kontakte zwischen beiden Ländern, nicht zuletzt auch dank der großen kosovarischen Diaspora im deutschsprachigen Raum, sehr hoch.

Am 25. März 2014 wurden die Regierungskonsultationen über Entwicklungszusammenarbeit zwischen Kosovo und Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Inhalt ist die weitere Förderung von laufenden Vorhaben in der Grundbildung, ebenso die Zusammenarbeit in den Bereichen der Jugendbeschäftigungsförderung. Das Bildungsprojekt von Education Unlimited e.V. fügt sich nahtlos in dieses Konzept ein.